sieben Tage die Woche geöffnet

MENÜ
Eintrittskarten im Internet
Webshop

Umzugsräume vorübergehend geschlossen

 

Die stillen Lieben von Kees Verwey ist noch bis zum 19. Februar zu sehen. Danach die neue Ausstellung Life Caught – Ein Blick in Verwey und Vashchuk aufgebaut.
Die Ausstellung bietet einen Einblick in die intimen Innenwelten zweier Menschen Haarlemse Künstler: Kees Verwey (Amsterdam, 1900 – Haarlem, 1995) und Maria Vashchuk (Kiew, 1985). Kees Verwey ist vor allem für seine monumentalen Porträts, beeindruckenden Atelierarbeiten und seine Blumenstillleben bekannt. Einige intime, frühe Werke der Ausstellung werfen einen anderen Blick auf das Schaffen des Malers. Verweys Arbeiten werden Gemälden der aus der Ukraine stammenden Maria Vashchuk gegenübergestellt, die sich wie Verwey von ihrer unmittelbaren Umgebung inspirieren lässt.

Leben gefangen zeigt, dass beide Künstler eindeutig Vertreter unterschiedlicher Generationen sind. Die Arbeiten machen aber auch deutlich, dass manche Aspekte des Lebens menschlich und allzeitbedingt sind.

4. März – 26. Juni 2023

Unsere Seite verwendet Cookies. Cookies machen die Website persönlicher und benutzerfreundlicher. Lesen Sie mehr über Cookies.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Browser-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder klicken Sie unten auf "Akzeptieren" diese Einstellungen.

schließen