sieben Tage die Woche geöffnet

MENÜ
Eintrittskarten im Internet
Webshop

Haarlem 1572-1573

Die Stadt wurde belagert und verteidigt

15. April – 28. August 2022

 

Sehen Sie sich unten den Trailer von Stefan de Groots Animationsfilm an, der in der Ausstellung zu sehen ist.

Für diese Ausstellung ist eine spezielle Audioführung verfügbar, die von Erik van Muiswinkel erzählt wird.

Das Jahr 1572 brachte eine wichtige Revolution im Achtzigjährigen Krieg: die Gründung eines neuen Staates, der Republik der Vereinigten Niederlande. Die Geburt der Niederlande als Staat wird in diesem Jahr sowohl nationale als auch regionale Aufmerksamkeit erregen. Die Ausstellung Haarlem 1572-1573 – Die Stadt wird belagert und verteidigt beschreibt die siebenmonatige Belagerung von Haarlem von den spanischen Truppen unter der Führung von Don Frederik, Sohn des Herzogs von Alva. Nicht nur das HaarlemSeine Heldentaten werden hervorgehoben, aber auch die spanische Seite der Geschichte wird erzählt. Die Ausstellung ist vom 15. April bis 30. August 2022 zu sehen.

„Die berühmte Belagerung von Haarlem' so nennen die spanischen Historiker die Belagerung. Als der spanische König Philipp II. nach dem Bildersturm im Jahr 1566 den Frieden in den Niederlanden wiederherstellen wollte, schickte er seinen erfahrensten General Don Fernando Álvarez de Toledo, den dritten Herzog von Alva, in die Niederlande. Nachdem die spanischen Truppen Zutphen und Naarden massakriert haben, erwarten sie ... Haarlem wenig Widerstand. Alva schickt seinen Sohn Don Frederik in die kleine Stadt im Westen, wo die Stadtmauern bekanntermaßen schwach sind. Eine schnelle Einnahme ist selbstverständlich. Aber Haarlem schafft es, seine Belagerer sieben Monate lang fernzuhalten. Erst wenn es den Spaniern gelingt, die Stadt von der Außenwelt abzuschneiden, wird die Haarlemmers zur Kapitulation gezwungen. Ihre einzige Alternative war Hungern.

Ein Auge für beide Seiten

Die Ausstellung ignoriert sicherlich nicht die Heldentaten der Haarlemmers, wird aber hauptsächlich das tägliche Leben innerhalb der ummauerten Stadt zeigen. Wie sah das aus und wo war das? Haarlemmers damit zu tun? Auch der anderen Seite der Geschichte wird Aufmerksamkeit geschenkt. Wie sahen die Belagerer den Widerstand der? Haarlemmers und wie haben sie die Schlacht erlebt? Ihre Seite der Belagerung wird auch anhand spanischer Quellen wie Briefen, Drucken usw. erläutert.

 

Geburt der Niederlande

Im Jahr 2022 werden die Niederlande der Revolution von 1572 gedenken. Gemeinsam mit mehr als dreißig niederländischen Museen und Kulturerbeinstitutionen ruft das Museum dazu auf Haarlem Aufmerksamkeit auf die Probleme aus der Zeit, als die Niederlande gegen die alte spanische Regierung revoltierten und Wilhelm von Oranien zu ihrem neuen Führer wählten. Am 1. April dieses Jahres eroberten die Wasserbettler Den Briel. Der Achtzigjährige Krieg nahm in den Niederlanden eine unumkehrbare Wendung. Der Krieg führte zur Gründung eines neuen Staates, der Republik der Vereinigten Niederlande. Die Geburt der Niederlande als Staat wird in diesem Jahr sowohl nationale als auch regionale Aufmerksamkeit erregen. Schließlich beschäftigt der Weg zu einem freien, toleranten, vielfältigen und vernetzten Niederlande auch nach 450 Jahren die Menschen noch immer.